Montag, 14. Juli 2014

Eine Hunde-Schwimm-Runde

Gestern spazierten wir mit der Grossmutter von Kleinfrauchen und Kleinherrchen durch einen tollen Wald mit verschiedenen Bächen und Tümpel. Glücklicherweise erwischten wir eine Periode bei welcher kein Wasser von oben kam und wir konnten uns auf das restliche Wasser konzentrieren.

Schwimmen kann ich schon länger, allerdings nie freiwillig. Ich gehe gerne Baden und manchmal verliere ich den Boden unter den Füssen und da muss ich jeweils schwimmen.

Freiwillige Schwimmrunde

Doch gestern warf Kleinherrchen immer wieder Stöcken in das Wasser und dies interessierte mich sehr. Als entschloss ich mich freiwillig zu schwimmen. Mein Rudel freute sich sehr darüber.

Kleinherrchen - Du hast das Stöckchen verloren!

... ich hole es Dir ...

Nein, keine Zigarre - nur ein Stöcken ...

Siehst Du meine Bugwelle?

Gleich bin ich da ...

Sodele - hier ist das Stöckchen und Schwimmen macht Spass ...

Schwimmen scheint mir nun doch zu gefallen und ich werde dies vermehrt machen.

Liebe Grüsse aus der Regenzeit,
Border Terrier Charly

Kommentare:

  1. Super, dass du jetzt schwimmen kannst und willst, Charly. Es gibt keine bessere Erfrischung. Aber wenn du mal keine Lust hast, mach dir nix draus, bei Chris sieht das ähnlich aus. Er schwimmt erst ab über 30 Grad liebend gerne, ist dann aber auch nicht mehr aus dem Wasser raus zu bekommen.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Wasser von oben mögen wir auch nicht unbedingt so gerne. Aber um den schönen kleinen See beneiden wir dich jetzt ein bisschen. Da würden wir auch gerne baden gehen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - falls ihr einmal die Schweiz besucht, schreibt uns frühzeitig. Gerne zeigen wir euch diese und andere tolle Stellen.

      Bis bald,
      Charly

      Löschen