Sonntag, 9. März 2014

Zweibeiner - Agility: Survival Run Thun

Heute besuchten wir das Militärgelände in Thun. Dort haben die Zweibeiner einen Agility - Parcours aufgestellt. Der Parcours hatte 50 Hindernisse auf 18 km verteilt und der schnellste Zweibeiner gewinnt. Herrchen sagte, dieser Parcour heisst Survival Run Thun.

Mit meiner Familie warten wir auf den Start.

Meine Familie wartet auf den Start - ich liege im Schatten hinter dem Stein. :-)

Beim Hindernis "Monsternikado" hechelten die Zweibeiner über eine lange Strecke von Baumstämmen.

Border Terrier Charly staunt über das Monstermikado am Survival Run Thun.
Monstermikado am Survival Run

Es hatte recht viele lustige Menschen, viele lachten und waren verkleidet.

Wau - viele verschiedene Zweibeiner-Rassen ...

Vom Henker will isch wohl niemand einholen lassen ...

18 km LEIDENschaft

Eine ganze Gruppe verkleidete sich als Wikinger und transportierten ihr Drachenboot über den anspruchsvollen Hindernislauf - wau!

Die Wikinger kommen ...

Ganz schön cool diese Zweibeiner, die haben genau so viel Freude am Schlamm wie Hunde.

Schlammschlacht - freut das Hundeherz.

Wau - ihr werdet vor dem Auto die Hinterpfoten putzen müssen, ihr werdet sehen ...

Zudem rennen sie auch gerne rauf und runter ...

Rauf und runter - dies gefällt mir auch immer.

Auf diesen Parcours möchte ich mal mit meinen Hundekumpels. *seufz*

Coole Zweibeiner - laufen durch den Schlamm!

Noch schönes Wochenende für alle die trocken und sauber sind.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen