Mittwoch, 21. August 2013

Das erste Mal Trimmen!

Das erste Mal Trimmen verlief super! 
Als wir ankamen erwartete uns die Züchterin schon auf dem Parkplatz. Drinnen angekommen ging die "Schnüfflerei" los, Charly lief zweimal durch die Wohnung auf der suche nach den   anderen Hunden. Da erklärte uns die Züchterin, dass sie die Hunde in den oberen Stock "verlagert" habe, denn sonst würde Charly unmöglich zum trimmen ruhig halten. Also gingen  wir auf die Terasse. Es war schon alles parat: Matte, Trimmmesser, Huf...
Jedoch dies war nicht alles, eine der Katzen war auch noch dort. Sie beziehungsweise er lag gemütlich auf dem Tisch neben den Timm-Sachen. Als Charly heraus kam, sprang der Kater vom Tisch. Die beiden beschnupperten sich gegenseitig. Nun hob die Züchterin Charly auf den Tisch und befiel ihn ins "Platz", da war auch schon wieder der Kater auf dem Tisch. Während Charly die Katze von oben bis unten beschnupperte, begann die Züchterin mit dem Trimmen. Sie erklärte uns, dass sie nur sehr selten das Trimmmesser brauche, da dieses nicht so gut für das Fell sei. Sie "bearbeitete" Charly in drei "päcklein", welche durch eine Pause auf dem Boden abgetrennt wurden. Zuerst kam der Kopf daran, dann der Rücken und am Schluss noch die Beine und die Rute. Jetzt ist Charly wieder Seidenfein!          ( Yuuupiii XD )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen